Medizitechnik
Praxis- und Hospitalbedarf
Laborgeräteproduktion

Paraffinspender

(Typ 71010)

Das Volumen des Paraffinvorratstanks beträgt 5,5 l. Das Gerät ist mit einer 7 – Tage – Schaltuhr ausgestattet, die gewährleistet, daß das Paraffin zu Arbeitsbeginn bereits seine Soll – Temperatur erreicht hat. Der Auslaufhahn wird beheizt und durch einen Fußschalter betätigt. Die Durchflußmenge kann durch ein Ventil reguliert werden. Die Arbeitsfläche hat die Abmaße 350 x 300 mm. Die Temperatur der Arbeitsfläche und des Paraffinvorratsbehälters werden getrennt voneinander digital voreingestellt, elektronisch geregelt und die Soll – Temperaturen können digital ausgelesen werden.

In die Arbeitsplatte sind für 4 Pinzetten Pinzettenwärmer eingebaut. Diese werden separat von der Arbeitsplatte beheizt. Das von den Pinzetten abgezogene Paraffin kann über eine nach vorne zu öffnende Schublade entleert werden.

Standardmäßig ist dieses Gerät mit Lampe und Lupe ausgestattet. Einige Nutzer stellen die Forderung, zur optimalen Positionierung der Gewebeproben in die beheizte Arbeitsplatte einen Kühlpunkt für diese Aufgabe zu integrieren. Dieser Forderung wurden wir gerecht durch eine runde Kühlfläche mit 40 mm Durchmesser, die eine negative Temperaturdifferenz zur Wärmeplatte von 30 Grad Celsius herstellt.

Bestell Nr.BreiteTiefeHöheArbeitsflächeTemperaturInhalt des ParaffintanksGewicht
71010350 mm600 mm280 mm350x300 mmbis 90°C5,5 ltr20,6 kg
Netzspannung: 198 - 242 V / 50 – 60 Hz
100 - 125 V / 50 – 60 Hz als Sonderanfertigung möglich
Technische Änderungen vorbehalten