Medizitechnik
Praxis- und Hospitalbedarf
Laborgeräteproduktion

Elektrolytische Knochenentkalkungsgeräte

Schnellentkalkung histologischer Präparate ( Knochen, Zähne, harte Gewebeteile). Schneller Entzug der Kalksalze in etwa 1/10 der normalen Entkalkungszeit, durch großes Lösungsvermögen und hohe Lösungsgeschwindigkeit der Säure. Gute Erhaltung der organischen Struktur und Färbbarkeit der Präparate. Durch ein 2m langes Verbindungskabel kann die Entkalkungseinheit getrennt vom Netzgerät unter einen Abzug gestellt werden. Durch Wolfram/Platin Elektroden kein Abbau der Elektroden und daher kein Niederschlag auf den Präparaten. Das elektrolytische Entkalkungsgerät ist lieferbar mit einer oder mit zwei Entkalkungseinheiten.

Ausstattung:

Netzanschlußgerät Strukturlack RAL 7035
mit Anschlußbuchsen für 1 oder 2 Entkalkungseinheiten
Netzschalter mit Netzkontrollampe grün, Netzsicherung, Anschlußkabel mit Schukostecker
1 Dreistufenschalter und 1 Amperemeter bei Modell 33000
(2 Dreistufenschalter und 2 Amperemeter bei Modell 34000)

Bestell Nr.BezeichnungNettogewichtLeistung
33000Elektrolytisches Knochenentkalkungsgerät mit 1 Entkalkungseinheit4,200 kgmax 60 W
34000Elektrolytisches Knochenentkalkungsgerät mit 2 Entkalkungseinheiten5,200 kgmax 60 W
33100Ersatz- Entkalkungseinheit ohne Steuergerät0,300 kg
33200Ersatz- Wolframelektrode0,007 kg
33300Ersatz- Platinelektrode0,008 kg
Netzspannung: 198 - 242 V / 50 – 60 Hz
100 - 125 V / 50 – 60 Hz als Sonderanfertigung möglich
Technische Änderungen vorbehalten